BIOGRAFIE

Sigrid Nepelius

Geboren 1969 in Linz, Österreich. Lebt im niederösterreichischen Mostviertel, wo sie gemeinsam mit ihrem Mann den Hortus Permaculturis, einen biozertifizierten Permakulturgarten betreibt.
Sigrid Nepelius war nach Abschluss der HBLA für künstlerische Gestaltung in Linz mehr als 20 Jahre lang als Werbegrafikerin tätig, bevor sie sich im Jahr 2007 der Malerei zuwandte. Intensive Auseinandersetzung mit spirituellen Themen, u.a. Meditation und Schamanismus, 
sowie die Liebe zur Natur begleiten sie seit der Jugend und prägen ihre Lebens- und Arbeitsweise.
Ihre Ölbilder entstehen mittels freier Assoziation intuitiv direkt auf der Leinwand, konzeptionelle Arbeiten in diversen Techniken sind von der Natur inspiriert.
Als aktive Netzwerkerin für die phantastische Kunst betreibt sie das Webmagazin Phantastisch.at, seit 2013 ist sie zudem als Organisatorin und Kuratorin von Phantastenausstellungen tätig (u.a. Labyrinth-Ausstellungsserie gemeinsam mit Christine Hirschberg).
Ausstellungen in Belgien, Deutschland, Italien, Österreich, Russland und Spanien.