Technik

Nach einer längeren Phase des Experimentierens mit diversen Techniken zur Inspiration habe ich die für mich authentischste Form gefunden, um meine Fantasie, Intuition und Kreativität uneingeschränkt in meinen Bildern auszuleben. Ölfarben und Leinwand – das sind meine bevorzugten Materialien bei der Umsetzung. Die Bilder entstehen ohne einen Funken an Vorplanung – einmal abgesehen von der Auswahl des Leinwand-Formates 😉 Alle folgenden Schritte laufen in einer Art meditativen Stimmung (durch Musik, Meditation o.ä.) ab. Um meinen Verstand gänzlich aus dem Entstehungsprozess herauszuhalten, werden die ersten Arbeitsschritte blind ausgeführt – inklusive Grundierung des Bildes. Danach folgt eine lange Phase des Vertiefens in das bisher “Gemalte” (das eher wie abstraktes Gekritzel aussieht *gg*). Wenn ich ganz eintauche, entstehen nach und nach ( vorerst meist in Teilbereichen) Bilder, die ich in der nächsten Phase grob andeute. Immer wieder ändern sich Details oder es kommen neue hinzu. So wächst das Bild quasi auf der Leinwand … nie kann ich im Voraus sagen, wie das Endresultat aussehen wird. Eine vom Anfang bis zum Schluss wirklich spannende Art, Bilder aus einem verborgenen Teil von mir entstehen zu lassen 🙂 Abgesehen von meinen freien Arbeiten macht es mir zwischendurch auch Spaß, mich von Musik, Texten, schamanischen Reisen oder der Natur zu konzeptionellen Arbeiten inspirieren zu lassen.

Nach oben scrollen