“Torwächter” Schritt-für-Schritt

Um meine Arbeitsweise zu veranschaulichen habe ich beim Bild “Torwächter” verschiedene Zwischenstadien fotografiert und zu einem Film verarbeitet. Das erste Bild ist die Grundierung, die ich in einer Art Meditation blind zu Musik anfertige. Dabei ist mir wichtig, das Denken möglichst auszuschalten und meine Hand vom Unterbewusstsein oder einer anderen Quelle führen zu lassen. Das Ergebnis ist abstraktes “Gekritzel”. Dann vertiefe ich mich in dieses abstrakte Bild so lange, bis sich mein Blick so verändert, dass ich Motive darin erkennen kann, die ich dann in vielen Lasurschichten übereinander aufbaue. Im Laufe des Malprozesses zeigen sich weitere Motive – so weiß ich im Vorhinein nie, was für ein Bild entsteht … und ich werde immer wieder vor neue maltechnische Herausforderungen gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Nach oben scrollen